Datenschutzerklärung
von Sören Faßbach, BüroSysteme, Dycker Str. 119, 42653 Solingen
Verantwortlicher ist Sören Faßbach

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer unserer Website, bestehende Geschäftspartner und Interessenten gemäß Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Sören Faßbach, BüroSysteme, informieren.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden nur im notwendigen Umfang erhoben – dabei beschränken wir uns auf das mögliche Minimum. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus werbeträchtigen Gründen an Dritte weitergegeben.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben wird.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Als personenbezogene oder persönliche Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, natürliche Personen zu bestimmen und welche zu diesen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail Adresse, Anschrift und Telefonnummer.

Daten aus Kontaktformularen
Ein Online-Kontaktformular steht nicht zur Verfügung. Es steht Ihnen frei, uns über einen der auf der Unterseite „Kontakt“ genannten Wege zu kontaktieren und dabei nur die Daten an uns weiterzugeben, die Sie selbst wählen.

Einwilligungserklärung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im gewöhnlichen Geschäftsverkehr
Unter https://www.buerosysteme-fassbach.de/einwilligungserklaerung steht Ihnen ein Onlineformular zur Verfügung, in dem Sie uns im Falle einer entstehenden, bestehenden oder anhaltenden Geschäftsbeziehung oder falls Sie der/die für uns zuständige Ansprechpartner(in) in Ihrem Unternehmen sind, Ihre personenbezogenen Kontaktdaten zur Nutzung für übliche Korrespondenz und Kontaktaufnahme nennen können (etwa für Bestellungen, Anfragen, Rückfragen, Zusendung von Angebot/Auftragsbestätigung/Rechnung, etc.). In diesem Fall erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten in unserer Warenwirtschaftssoftware im „Kundenstamm“ oder „Lieferantenstamm“ als Ansprechpartner(in) für künftige Vorgänge. Diese Daten werden wir nicht für Werbezwecke, Online- oder Telefonmarketing verwenden.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Anfrage, Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns freiwillig mitteilen (z.B. telefonisch, persönlich oder E-Mail). Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsanbahnung Anfrage-/Angebotsphase), Vertragsabwicklung (Erfüllungsphase) und Beantwortung Ihrer Fragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten (Recherchezwecke für Nachlieferungen), die gesetzlich erlaubt ist.

Datenkategorien
Folgende Daten zu Ihrer Person/Firma, die Sie uns freiwillig übermitteln/nennen, erfassen und speichern wir in unserer Software zur Kontaktaufnahme und Angebots-/Auftragsbearbeitung.

(eventuell nur einige davon)
– Ihre Firma
– Ihre Anschrift
– Telefonnummer Ihrer Firma (Zentrale)
– Faxnummer Ihrer Firma (Zentrale)
– allgemeine email Ihrer Firma
– Homepage Ihrer Firma
– Ihre USt. ID
– Daten zum Zahlungsverkehr (Bankverbindung, bei Zahlungsempfängern)

im Falle von benannten Ansprechpartner(inne)n zusätzlich
– Anrede
– Vorname
– Nachname
– Festnetznummer mit Durchwahl
– Faxnummer mit Durchwahl
– Mobilfunknummer
– email
– abweichende Anschrift (etwa Lieferanschrift)

Ihre Daten behandeln wir vertraulich. Wir nutzen sie weder für Werbung noch für analytische Zwecke.

Sollte kein Vertragsverhältnis entstehen, wird der Vorgang intern abgelegt und Ihre Daten werden unsererseits nicht mehr genutzt – weder zur einseitigen Kontaktaufnahme noch zu Werbezwecken.

Sollte ein Vertragsverhältnis entstehen, werden die Daten dem Auftrag fest zugeordnet, um eine ordentliche und rechtskonforme Durchführung des Vertrags zu gewährleisten. Hierzu werden eventuell weitere Daten (wie eine abweichende Lieferadresse) erhoben und analog zu den bereits erfassten Daten gespeichert.

Wir halten uns an die Vorgabe, nur kontakt-, anfrage- und auftragsrelevante Daten zu erfassen. Wir erfassen keine sensiblen Daten wie Geburtsdatum, Religionszugehörigkeit, ethnische Herkunft oder politische Ansichten.

Datenweitergabe
Falls eine Lieferung nicht durch uns selbst erfolgt, geben wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen weiter (Montageteam, Herstellerfuhrpark, Spedition, Paketdienst, etc.) soweit dies zur Lieferung bestellter Waren und Dienstleistungen erforderlich ist. Wir halten uns daran, nur die dafür benötigten Daten weiterzugeben.

Speicherort Ihrer Daten
Ihre Daten werden bei uns auf einem online angebundenen, nach aktuellen Standards geschützten (verschlüsselter Datenträger, Antivirensoftware, Onlineschutz, Firewall) Einzelarbeitsplatz in Deutschland gespeichert und regelmäßig verschlüsselt im Rahmen eines Systembackups gesichert. Systembackups liegen nicht auf externen Servern und somit innerhalb Deutschlands.

Zugriffsdaten unserer Homepage
Unser Seitenprovider (1&1) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite(n) und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert (Ausnahmen möglich):
· Browsertyp/ -version
· verwendetes Betriebssystem
· Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
· Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
· Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden von uns nicht abgerufen, nicht gesichtet, nicht statistisch ausgewertet und automatisch gemäß Servervorgabe des Seitenproviders nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies
So genannte Cookies dienen dazu, Internetangebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser für eine bestimmte Zeit speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir weisen Sie beim Aufruf unserer Seite auf die Verwendung von Cookies hin und bieten Ihnen die Möglichkeit, diese zu akzeptieren. Diese Akzeptierung bleibt einen Tag gültig. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Soziale Medien
Auf eine Verlinkung zu Sozialen Medien und auf Plug-Ins zu Sozialen Medien haben wir auf unserer Website verzichtet.

Google Analytics
Wir setzten weder Google Analytics noch ein anders Analysetool ein.

Nutzung Ihrer Daten für Newsletter und Onlinemarketing
Wir bieten keinen Newsletter an und betreiben kein Online- oder Telefonmarketing. Aufgrund der zu Ihrer Person/Firma von uns gespeicherten Daten werden Sie daher niemals von uns zu Werbezwecken telefonisch, postalisch oder per email kontaktiert.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    – zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    – zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Änderungen an der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Daher empfiehlt es sich, sie einzusehen, wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen. Nachstehend ist das jeweils letzte Änderungsdatum angegeben. Wenn Sie diese Änderungen nicht akzeptieren, möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen. Ihre Rechte als Betroffener insbesondere auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung nach Maßgabe der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der §§ 34, 35 BDSG bleiben selbstverständlich unberührt.

Aktueller Änderungsstand: 24.05.2018